MENU
Health & Beauty Lounge hat 4,67 von 5 Sternen | 206 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Interview: Die Alternative zum chirurgischen Eingriff

Home  |  Health & Beauty Lounge Zürich   |  Interview: Die Alternative zum chirurgischen Eingriff

Interview: Die Alternative zum chirurgischen Eingriff

Erschienen in Annabelle, Schweizer Frauenzeitschrift, Ausgabe Oktober 2019.

Die Health & Beauty Lounge bietet dauerhafte Zerstörung von Fettzellen, sofortige Umfangreduktion und Straffung des ganzen Körpers – ohne Skalpell.

Interview als PDF

Frau Hollender, was genau steckt hinter Ihrer Philosophie?
Wir bieten schmerzfreie, langanhaltende Ergebnisse mit Soforteffekt ohne Nebenwirkungen auf höchstem ästhetischem Niveau zu fairen Preisen. Durch unser internationales Netzwerk an renommierten Ärzten und unsere medizinisch-ausgebildeten Diplom-Fachkosmetikerinnen, Ernährungs- und Fitnessexperten, arbeiten wir ganzheitlich und mit den neuesten Methoden, wirkungsvollen Produkten und zertifizierten Hightech Geräten aus den USA, Südkorea und der Schweiz. Zu unseren geschätzten, internationalen Kunden zählen viele Prominente.

Können Sie Ihre Alternative zur Fettabsaugung näher erläutern?
Gerne. Mit unserem Lipo-Laser (Low-Level-Lasertechnologie) erreichen wir sofortige, messbare und dauerhafte Umfangreduktionen von 5 bis 17 Zentimetern bereits nach einer Behandlung. Alles ohne Schmerzen und ohne Nebenwirkungen. Es werden bis zu 24 Prozent der Fettzellen dauerhaft zerstört. Durch die kaum spürbare Wärme wird die Kollagenproduktion angeregt und das Hautbild verbessert sowie leicht gestrafft. Es können mehrere Zonen auf einmal behandelt werden. Eine Probehandlung gibt es bereits ab 250 CHF.

Welche Alternative bieten Sie zur chirurgischen Körperstraffung?
Wir arbeiten mit dem neuesten Thermage-Gerät aus den USA. Mit der hoch-fokussierten Radiofrequenz wird die Haut in der tiefsten Hautschicht angeregt, sich zu erneuern und zu straffen. Es wird wieder Kollagen, Hyaluron und Elastin gebildet, alles, was wir leider ab dem Alter von 25 Jahre verlieren. Manbekommt also im Prinzip eine neue Haut. Es ist nur eine schmerzfreie Behandlung nötig, der Effekt hält bis zu fünf Jahre – also ähnlich lang, wie beim chirurgischen Straffen. Es gibt keine Nebenwirkungen. Der Preis richtet sich nach Zone und Aufwand. Zum Beispiel kostet das Straffen beider Augenoberlider 1’500 CHF.